Hallo,

mein Name ist Valentin Olchowski, ich bin Gründer und Inhaber von GuayuTea. Aktuell studiere ich Informatik an der TU Darmstadt und baue die Marke GuayuTea weiter auf.

Bereits zur Schulzeit beschäftigte ich mich mit anregenden Getränken, um gelegentlich der Müdigkeit vorzubeugen oder um sie aktiv zu bekämpfen.

Dabei griff ich erstmal auf die Klassiker Kaffee und schwarzen Tee zurück. Diese Kombination behielt ich auch einige Zeit bei, bis ich in meinem ersten Studium auf Mate traf.

Dieser außergewöhnliche Geschmack gepaart mit der langen Tradition des Getränkes machten Mate Tee zu etwas besonderem, dass ich immer gerne genoss. Ob traditionell in einer Bombilla oder zubereitet als normaler Tee.

Vor einiger Zeit entdeckte ich Guayusa, während einer Recherche über Südamerika. Um meine Neugier zu befriedigen, wollte ich den Tee natürlich ausprobieren und stellte dabei fest, dass er in Deutschland bzw. Europa kaum bis gar nicht zu kaufen ist.

Da meine Neugierde dadurch noch mehr gewachsen ist, machte ich mich auf die Suche nach einem Lieferanten direkt aus Südamerika, damit ich so in den Genuss des Tees komme.

Aufgeregt und voller Freude öffnete ich dann meine erste Bestellung und kochte mir direkt den ersten Guayusa Tee meines Lebens. Der Tee überzeugte mich direkt beim ersten Schluck, so, dass ich ihn immer öfter trank.

Immer mehr drängte sich mir auch die Frage auf, wieso dieser Tee nicht in Deutschland verfügbar war, nachdem ich dafür keine vernünftige Antwort finden konnte, machte ich mich daran einen Großhändler in Ecuador zu suchen und eine Marke aufzubauen. Geboren war GuayuTea.

Bei der Suche nach einem Handelspartner achtete ich nicht nur auf ökonomische sondern auch auf ethische und ökologische Aspekte. So wird den Ureinwohnern, die den Tee anbauen, ein fairer Lohn bezahlt. Ebenso kommen beim Anbau keinerlei chemische Mittel zum Einsatz. Trotzdem findet regelmäßig eine strenge Qualitätskontrolle statt. Sowohl der Händler, wie auch unser Abfüller sind bio-zertifiziert. Unsere Bio-Zertifizierung ist ebenfalls in die Wege geleitet.

Da ich, wie sonst üblich, auf Importeure und sonstige Zwischenmänner verzichte und größere Mengen einkaufe, kann ich hier einen Tee, bester Qualität, zu einem guten Preis anbieten. Durch die Fairtrade Politik meines Händlers ist darüber hinaus auch dafür gesorgt, dass die Lieferanten nicht ausgebeutet werden.